Der Sonne entgegen


 


Wie ein Engel
 


Was bleibt

Es ist Nacht und wir sind eins,
nur Dunkelheit deckt uns zu.
Schweiß auf der Haut,
ich fühle und weiß
so einmalig aufregend bist nur du.
Das alles soll niemals zu Ende gehen.
Auch der Morgen vertreibt nicht die Gier,
und wenn wir die Sonne am Fenster sehn
will ich immer noch eins sein mit dir.
Immer weiter mit dir,
will ich treiben mit dir.
Immer weiter mit dir,
der Sonne entgegen.
Schweiß auf der Haut,
ich fühle und weiß,
nur du bist die Zukunft.
Immer weiter mit dir,
will ich treiben mit dir.
Immer weiter mit dir,
der Sonne entgegen.
Und wenn wir die Sonne am Fenster sehn,
will ich immer noch eins sein mit dir.

Bewertung: 5,33

Diesen Titel mit  Punkten 
10 Punkte = sehr gut ... 1 Punkt = schlecht


  Impressum und Haftungsausschluss